Neoplecostominae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neoplecostominae
Pareiorhina hyptiorhachis

Pareiorhina hyptiorhachis

Systematik
Unterkohorte: Ostariophysi
Otophysa
Ordnung: Welsartige (Siluriformes)
Unterordnung: Loricaroidei
Familie: Harnischwelse (Loricariidae)
Unterfamilie: Neoplecostominae
Wissenschaftlicher Name
Neoplecostominae
Regan, 1904

Die Neoplecostominae sind eine der sieben Unterfamilien der Harnischwelse (Loricariidae). Das Verbreitungsgebiet liegt im südöstlichen Brasilien und umfasst die küstennahen Flüsse, die südlich des Stromgebietes des Rio São Francisco ins Meer münden.

Merkmale[Bearbeiten]

Die Arten der Neoplecostominae werden 4 bis 17 cm lang und besitzen eine typische Harnischwelsgestalt mit einem langgestreckten, abgeflachten Körper und einem flachen, mit einem Saugmaul versehenen Kopf. Charakteristisch für die Unterfamilie sind ein verbreiteter Bauchflossenstachel (nicht bei Hemipsilichthys bahianus) und der Verlust der Bauchpanzerung (nicht bei den Gattungen Isbrueckerichthys und Neoplecostomus). Die Arten der Neoplecostominae haben einen ähnlichen Lebensraum wie die der Gattung Chaetostoma aus der Unterfamilie Ancistrinae, nämlich schnell strömende Gewässer in bergigen Gegenden und ähneln diesen deshalb in ihrer äußeren Gestalt (konvergente Evolution). Chaetostoma kommt aber nur in den Anden und bei einigen Tepuis im Bergland von Guayana vor, während die Neoplecostominae in Südostbrasilien leben.

Meist sind die Neoplecostominae dunkelbraun gefärbt und zeigen Flecken oder sattelförmige Markierungen. Mit Ausnahme einiger tief eingebetteter Knochenplatten bei den Gattungen Isbrueckerichthys und Neoplecostomus ist der Bauch ungepanzert. Vor der Rückenflosse zählt man vier oder mehr Knochenplatten, auf dem Schwanzstiel befindet sich eine Knochenplattenreihe (Ausnahmen sind Isbrueckerichthys und eine unbeschriebene Hemipsilichthys-Art, die fünf oder mehr Knochenplattenreihe besitzen). Im Unterschied zu Chaetostoma fehlen den Neoplecostominae die Odontode auf den „Wangen“.

Gattungen und Arten[Bearbeiten]

Zu den Neoplecostominae zählen 5 Gattungen und etwa 45 Arten:

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Neoplecostominae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien