New Bethesda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Bethesda
New Bethesda (Südafrika)
Red pog.svg
Koordinaten 31° 52′ S, 24° 33′ O-31.86666666666724.55Koordinaten: 31° 52′ S, 24° 33′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Ostkap
Distrikt Cacadu
Gemeinde Camdeboo
Einwohner 1007 (2001)
Gründung 1875
Webauftritt ww.nieubethesda.co.za (englisch)

New Bethesda (afrikaans: Nieu-Bethesda) ist eine Kleinstadt in der Gemeinde Camdeboo, Distrikt Cacadu, Provinz Ostkap in Südafrika. Sie liegt 40 Kilometer von Graaff-Reinet entfernt. 3002 hatte die Stadt 1007 Einwohner;[1] das Stadtgebiet ist 1,6 km breit und 3,2 km lang.

Gegründet wurde die Stadt 1875. Benannt wurde sie unter Bezug auf die biblische Zisterne Bethesda durch den Prediger Andrew Murray, welcher mit den Treckburen durch die Karoo zog. Wirtschaftlich lebt die Stadt hauptsächlich von der Viehzucht. In den letzten Jahren haben sich vermehrt Künstler niedergelassen.

Bekannte Bürger sind die Künstler Helen Martins[2] und Koos Malgas.[3]

Es gibt dort ein Museum mit Fossilien, die James Kitching, der in der Nähe aufwuchs, sammelte.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2001, abgerufen am 30. April 2013
  2. Miss Helen Martins
  3. Owlhouse Koos Malgas