Next Generation Air Dominance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Next Generation Air Dominance (NGAD), ehemals F/A-XX, ist der Name eines Entwicklungs- und Beschaffungsprogramms der US Navy für ein Kampfflugzeug der nächsten Generation.[1] Es soll ab 2025 die F/A-18E/F Super Hornet ablösen.[2] Abhängig von der Mission soll das Flugzeug bemannt oder unbemannt operieren.[3] Neben Supercruisefähigkeiten stehen Stealtheigenschaften im Mittelpunkt der Entwicklung.[4] Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines trägergestützten Mehrzweckkampfflugzeugs.[5] Bis jetzt arbeitet nur Boeing an diesem Programm, wobei Northrop Grumman mit der X-47B ein Flugzeug mit ähnlichen Eigenschaften entwickelt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FlightGlobal: Boeing plots return to next-generation fighter market. Abgerufen am 11. März 2012.
  2. flightglobal.com: Boeing displays manned F/A-XX concept jet. Abgerufen am 6. Januar 2011.
  3. boeing.com: Scores of projects in the works. Abgerufen am 6. Januar 2011 (PDF; 506 kB).
  4. flightglobal.com: Boeing displays concepts for F/A-18E/F replacement. Abgerufen am 6. Januar 2011.
  5. strategypage.com: Boeing unveils F/A-XX, the next Hornet. Abgerufen am 6. Januar 2011.