Nicolas Müller (Squashspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicolas Müller Squashspieler
Spitzname: Nici
Nationalität: SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag: 24. August 1989
Größe: 189 cm
Gewicht: 79 kg
1. Profisaison: 2005
Spielhand: Rechts
Trainer: Michael Müller, John Williams
Erfolge
Karrierebilanz: 78:68
Karrieretitel: 8
Karrierefinals: 10
Beste Platzierung: 20 (Mai 2013)
Aktuelle Platzierung: 28
Letzte Aktualisierung der Infobox: 1. Februar 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der PSA/WSA und Squashinfo (siehe Weblinks)

Nicolas Müller (* 24. August 1989 in Winterthur) ist ein Schweizer Squashspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Nicolas Müller begann seine Karriere im Jahr 2005 und gewann bislang acht Turniere auf der PSA World Tour. Seine höchste Platzierung in der Weltrangliste erreichte er mit Rang 20 im September 2012. Von 2007 bis 2014 wurde er achtmal in Folge Schweizer Landesmeister. Mit der Schweizer Nationalmannschaft nahm er 2011 und 2013 an der Weltmeisterschaft teil.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Gewonnene PSA-Titel: 8
  • Schweizer Meister: 8 Titel (2007−2014)

Weblinks[Bearbeiten]