Niklaus Pfluger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niklaus Pfluger (* 3. November 1958 in Oensingen (Schweiz)) ist Priester der Priesterbruderschaft St. Pius X..

Leben[Bearbeiten]

Er trat 1978 in das Priesterseminar Herz Jesu in Zaitzkofen ein und wurde 1984 geweiht. Nach einem Jahr im Priorat Oberriet wurde Pfluger 1985 Prior von Basel und 1989 Oberer des Schweizer Distrikts der Priesterbruderschaft. Von 1991 bis 1998 war er Regens des Seminars von Zaitzkofen. Er kehrte anschließend in die Schweiz als Distriktoberer zurück, bevor er 2004 Oberer des deutschen Distriktes wurde. Das Generalkapitel wählte ihn zum Ersten Assistenten der Priesterbruderschaft St. Pius X. In dieser Funktion unterstützt er den Generaloberen, Bischof Bernard Fellay.

Weblinks[Bearbeiten]