Noriko Nakayama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Noriko Nakayama (jap. 中山 紀子, Nakayama Noriko; * 30. Mai 1943 als Noriko Takagi, 高木 紀子, Takagi Noriko) ist eine ehemalige Badmintonspielerin aus Japan.

Karriere[Bearbeiten]

Noriko Takagi gewann ihre ersten beiden japanischen Meistertitel 1962 im Dameneinzel und Damendoppel. Neun weitere Titel folgten bis 1971.

1966 erkämpfte sie sich bei den Asienspielen die ersten internationalen Lorbeeren, als sie Gold und Bronze gewann. Von 1966 bis 1978 stand sie mit dem japanischen Uber-Cup-Team fünf Mal im Finale dieses Wettbewerbs. Die drei ersten Endspiele und das letzte gewann Japan, während es 1975 nur zu Platz zwei bei dieser Weltmeisterschaft für Damenmannschaften reichte. 1971 und 1972 gewann sie die All England. Bei den Olympischen Sommerspielen 1972 gewann sie das Badmintonturnier, welches jedoch nur als Demonstrationssportart durchgeführt wurde.

Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1962 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / (Miyako Morota)
1962 Japan: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Noriko Takagi
1964 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Amano
1964 Japan: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Noriko Takagi
1965 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Amano
1966 Asienspiele Dameneinzel 1 Noriko Takagi
1966 Asienspiele Damendoppel 3 Noriko Takagi / Kazuka Goto
1966 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Amano
1966 Japan: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Noriko Takagi
1966 Uber Cup Mannschaft 1 Japan
1966/1967 Dänemark: Internationale Meisterschaften Dameneinzel 1 Noriko Takagi
1967 Japan: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Noriko Takagi
1967 All England Dameneinzel 2 Noriko Takagi
1967 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Amano
1967/1968 Dänemark: Internationale Meisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Amano
1968 All England Damendoppel 2 Noriko Takagi / Hiroe Amano
1968 All England Dameneinzel 3 Noriko Takagi
1968/1969 Dänemark: Internationale Meisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Yuki
1969 All England Dameneinzel 2 Noriko Takagi
1969 Uber Cup Mannschaft 1 Japan
1969 All England Damendoppel 3 Hiroe Yuki / Noriko Takagi
1970/1971 Dänemark: Internationale Meisterschaften Dameneinzel 1 Noriko Takagi
1971 Kanada: Internationale Meisterschaften Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Yuki
1971 All England Dameneinzel 3 Noriko Takagi
1971 US Open Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Yuki
1971 All England Damendoppel 1 Noriko Takagi / Hiroe Yuki
1971 Japan: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Noriko Nakayama / Hiroe Yuki
1971 Japan: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 Noriko Nakayama
1971/1972 Dänemark: Internationale Meisterschaften Damendoppel 1 Noriko Nakayama / Hiroe Yuki
1971 Uber Cup Mannschaft 1 Japan
1972 All England Dameneinzel 1 Noriko Nakayama
1975 Uber Cup Mannschaft 2 Japan
1978 Uber Cup Mannschaft 1 Japan

Referenzen[Bearbeiten]

  • Pat Davis: The Guinness Book of Badminton (Guinness Superlatives Limited, Enfield, Middlesex, England, 1983), S. 106, 108
  • Herbert Scheele (Ed.): The International Badminton Federation Handbook for 1971 (Canterbury, Kent, England, 1971), S. 164
  • Pat Davis: The Guinness Book of Badminton (Guinness Superlatives Limited, Enfield, Middlesex, England, 1983), S. 133, 134, 135
  • Herbert Scheele (Ed.): The International Badminton Federation Handbook for 1967 (Canterbury, Kent, England, 1967), S. 105-107