Nushagak-Halbinsel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nushagak-Halbinsel
Seevögel auf einer der Halbinsel vorgelagerten Insel
Seevögel auf einer der Halbinsel vorgelagerten Insel
Gewässer Bristol Bay (Beringmeer)

Geographische Lage

58° 36′ 0″ N, 159° 0′ 0″ W58.6-159Koordinaten: 58° 36′ 0″ N, 159° 0′ 0″ W
Nushagak-Halbinsel (Alaska)
Nushagak-Halbinsel
Länge 56 km
Breite 24 km

Die Nushagak-Halbinsel (englisch Nushagak Peninsula) liegt im Südwesten Alaskas und ist Teil des Togiak National Wildlife Refuge.

Die Halbinsel ragt 56 km in die nördliche Bristol Bay und erreicht eine Breite von bis zu 24 km. Östlich liegt die Nushagak Bay, in die bei Dillingham der Nushagak River mündet. Im Westen grenzt die Kulukak Bay an die Halbinsel, die Südspitze bildet Cape Constantine. Am nördlichen Ende liegt die Siedlung Manokotak, die Halbinsel selbst ist unbewohnt.

Benannt wurde die Halbinsel 1910 vom U.S. Coast and Geodetic Survey in Anlehnung an die angrenzende Bucht.

Weblinks[Bearbeiten]