Olivier Delorme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olivier Delorme

Olivier Delorme (* 14. März 1958 in Chalon-sur-Saône) ist ein französischer Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten]

Nach der Schulzeit in Chalon-sur-Saône begann Delorme schriftstellerisch tätig zu werden. Delorme schrieb mehrere Romane in französischer Sprache.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Les Ombres du levant, Roman
  • Le Plongeon, Roman, 2002
  • Le Château du silence, Roman, 2003
  • La Quatrième Révélation , Roman, 2005
  • L'Or d'Alexandre, Roman, 2008

Weblinks[Bearbeiten]