Open-Source-Film

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Open-Source-Filme sind Filme, die mit Open-Source-Methoden produziert und veröffentlicht werden. Ihre Quellen sind frei erhältlich und die Lizenzen, die für die Filme und ihre Quellmaterialien verwendet werden, erfüllen die Forderungen der Open Source Initiative (OSI) in Bezug auf die Freiheitsgrade von Open-Source-Werken.

Definition[Bearbeiten]

Ein Open-Source-Film ist ein Film, der folgenden Bedingungen genügt:

  1. Die Lizenz des Filmes ist zugelassen für freie kulturelle Werke. Dies trifft insbesondere auf die Creative Commons Lizenzen by und by-sa zu.
  2. Die im Film verwendeten Materialien (Quellen) sind auch unter einer Lizenz verfügbar, die für freie kulturelle Werke zugelassen ist.
  3. Der Film und seine Quellen sind öffentlich über einen online Download beziehbar oder über andere Wege, die entweder kostenlos sind oder deren Kosten den Reproduktions- und Verbreitungskosten entsprechen.
  4. Die Quellen müssen mit Free/Open-Source-Software uneingeschränkt ansehbar und editierbar sein. Ist dies nicht der Fall, so muss gewährleistet sein, dass sie mit Free/Open-Source-Software in solch ein Format konvertiert werden können. Das Gleiche muss auch auf den Film selbst zutreffen.
  5. Es sollte möglich sein, den Film mit Hilfe der Quellen zu remontieren oder zu reproduzieren.

Die Definition basiert auf der Definition von Open-Source-Software der Open Source Initiative und der Definition von freien kulturellen Lizenzen. Filme, die diese Kriterien nicht erfüllen, sind entweder nicht Open Source oder nur teilweise Open Source.

Liste von Open-Source-Filmen[Bearbeiten]

Name Typ Veröffentlicht CC Lizenz Sources Kommentar
Route 66 Road Movie / Gonzo-Dokumentarfilm 12/2004 by-sa 3.0 Link Wurde als Deutschlands erster Open Source-Film bekannt. Im Juli 2009 wurde die Lizenz von by-nc-sa auf by-sa geändert.
Elephants Dream Animierter Kurzfilm 04/2006 by 2.5 Link Hergestellt mit Blender
Big Buck Bunny Animierter Kurzfilm 08/2008 by 3.0 Link Hergestellt mit Blender
Sintel Animierter Kurzfilm 09/2010 by 3.0 Link Hergestellt mit Blender
Tears of Steel Kurzfilm mit CGI-Effekten 09/2012 by 3.0 Link CGI-Effekte mit Blender produziert
Jathia's Wager Kurzfilm 02/2009 by-sa 3.0 Link Sources bestehen lediglich aus Film exklusive Musikspur
Valkaama Spielfilm 01/2010 by-sa 3.0 Link Kollaboratives Projekt
Die letzte Droge Spielfilm in Produktion by-sa 3.0 - Produktionsstart: 2005
KEIN NICHTS Drama / Komödie Teaser in Produktion by-sa 3.0 - Drehbuch- und Spielfilmexperiment zur Kollaborativen Kreativität.
La Chute d'une Plume (pèse plus que ta pudeur) Animierter Kurzfilm 10/2010 by-sa 3.0 Link Es wird französisch gesprochen (Englisch Untertitel)

Weblinks[Bearbeiten]