OpenOffice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

OpenOffice steht für:

Office-Pakete:

  • Apache OpenOffice, auf der Codebasis von OpenOffice.org aufbauendes quelloffenes Office-Paket der Apache Software Foundation
  • LibreOffice, auf der Codebasis von OpenOffice.org aufbauendes quelloffenes Office-Paket der The Document Foundation
  • NeoOffice, auf der Codebasis von OpenOffice.org aufbauendes quelloffenes Office-Paket für Mac OS X von Planamesa Software
  • OpenOffice.org (OOo), ein nicht mehr fortgeführtes (Oktober 2001 bis April 2012) quelloffenes Office-Paket, basierend auf der StarOffice-Software, siehe Apache OpenOffice
  • StarOffice, zwischen Mai 2002 und November 2008 sowohl auf proprietärem Quelltext als auch auf der Quelltextbasis von OpenOffice.org basierendes Office-Paket
  • Oracle Open Office, Weiterführung von StarOffice, nur eine Version im Dezember 2010

Dateiformate:

  • OpenOffice.org XML, ein Dateiformat, das frühere Versionen von OpenOffice.org verwendeten, Grundlage des OpenDocument-Formats
  • Office Open XML, ein Dateiformat von Microsoft


Siehe auch:

  • OX App Suite, eine Kollaborationssoftware mit Integration von E-Mails, Kontakten und Terminen, von Open-Xchange, Mitwirkung ehemaliger StarOffice- und OpenOffice.org-Entwickler
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.