Otai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Otai ist ein Fruchtsaft-Mixgetränk aus der Inselrepublik Tonga. Es wird als Erfrischungsgetränk angeboten und besteht aus Wasser, Kokosmilch und einer wechselnden Mischung verschiedener Fruchtsäfte, vor allem Kokosnuss, Melone, Mango oder Ananas. Zur Süßung wird gelegentlich etwas Zucker zugegeben, im Normalfall ist das Otai allerdings durch die Früchte süß genug. Die häufigste Kombination besteht aus Wassermelonen und enthält keinen Alkohol.

Als alkoholische Zutat hat sich Wein außerhalb Tongas etabliert, außerdem können Eiswürfel zugegeben werden. In dieser Form ist der Otai mittlerweile international bekannt.