Othello (Manga)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Othello (jap. オセロ) ist ein Manga von Satomi Ikezawa. Er ist dem Shōjo-Genre zuzuordnen und richtet sich an Jugendliche.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Der Manga erschien erstmals 2001 im japanischen Manga-Magazin Bessatsu Friend, das monatlich vom Kodansha-Verlag herausgegeben wird. Beim Abschluss der Serie 2004 umfasste die Geschichte sieben Taschenbücher.

In Deutschland wurde Othello zunächst im Magazin Manga Power veröffentlicht, erhielt aber von Egmont Manga und Anime ebenfalls eine Umsetzung in Sammelbänden.

Inhalt[Bearbeiten]

Die 16-jährige Yaya fühlt sich in der Schule ausgestoßen, wird immer gehänselt und hat nicht genug Selbstvertrauen, um sich zur Wehr zu setzen. Zu Hause muss sie ihrem strengen Vater gehorchen, der ihr nur das Notwendigste erlaubt. Und als ihre Lieblings-Rockband Juliet sich auflöst, bricht für sie eine Welt zusammen.

Sieht das schüchterne Mädchen jedoch in einen Spiegel, erwacht ihr wahres Ich, die starke und selbstbewusste Nana. Nana ist das Gegenteil von Yaya, in der Schule und gegen Seri und Moe spielt sie nicht mehr das introvertierte Mädchen vor. Sie trifft sich außerdem mit Leuten, von denen sie nur den Vornamen weiß und die ihre größte Leidenschaft, die Band Juliet, teilen. In dieser Anonymität unter Gleichgesinnten fühlt Nana sich wohl, denn nur da kann sie ihrem langweiligen und schmerzlichen Alltagsleben entkommen.

Währenddessen wächst auch ihre Zuneigung zu ihrem Klassenkameraden Moriyama, dem Sänger der Band Black Dog. Er weiß von Yayas zweiter Persönlichkeit.