Paula Pequeno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paula Pequeno, 2010

Paula Renata Marques Pequeno (* 22. Januar 1982 in Brasília, Distrito Federal) ist eine brasilianische Volleyballspielerin. Mit der brasilianischen Nationalmannschaft belegte sie im Dezember 2009 den ersten Platz der Weltrangliste.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und 2012 in London gewann sie mit der Nationalmannschaft die Goldmedaille.[2] 2006 bei der Weltmeisterschaft gewann sie Silber. Beim World Grand Prix 2004, 2005, 2006, 2008 und 2009 gewann sie mit der Mannschaft jeweils die Goldmedaille.

Seit 2009 spielt sie beim russischen Club VK Saretschje Odinzowo. Pequeno wird hauptsächlich als Aufsteigspielerin im Angriff eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FIVB-Rangliste (Version vom 10. Dezember 2010 im Internet Archive)
  2. http://de.eurosport.yahoo.com/olympische-spiele/athleten/paula-pequeno.html