Peak Downs Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-SQ
Peak Downs Highway
Route 70
Basisdaten
Betreiber: Dept. of Transport and Main Roads
Straßenbeginn: NA1 Bruce Highway
Mackay (QLD)
(21° 10′ S, 149° 9′ O-21.166814027778149.15357172222)
Straßenende: AA7 Gregory Developmental Road
nördlich von Clermont (QLD)
(22° 42′ S, 147° 36′ O-22.697025555556147.60134786111)
Gesamtlänge: 264 km

Bundesstaaten:

Queensland

Ein Kohlenzug auf der Eisenbahnstrecke entlang des Peak Downs Highway
Ein Kohlenzug auf der Eisenbahnstrecke entlang des Peak Downs Highway
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Peak Downs Highway ist eine Fernverkehrsstraße in Queensland, Australien. Er hat eine Länge von 264 km und verläuft in Nordost-Südwest-Richtung von Mackay an der Ostküste Australiens bis zur Gregory Developmental Road nördlich von Clermont. Damit verbindet er die Whitsunday-Küste mit dem mittleren Westen Queenslands.

Der Highway ist als besonders gefährlich verschrien, weil auf ihm der gesamte Frachtverkehr zwischen der Hafenstadt Mackay und den Kohlebergwerken des Bowen-Basins abgewickelt wird. Häufig trifft man auf Schwertransporte von Baufahrzeugen, Bulldozern oder Reifen.

Der höchste Punkt im Verlauf des Highways liegt auf 411 m, der niedrigste auf 13 m.[1]

Quelle[Bearbeiten]

  • Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007, ISBN 978-1-74193-232-4, S. 10f.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. maps.bonzle.com - Peak Downs Highway. Abgerufen am 19. April 2012.