Pharyngal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
10. pharyngal (Rachen, Pharynx)

In der Phonetik beschreibt pharyngal den Artikulationsort eines Lautes. Bei einem Pharyngal wird im Rachen, dem Pharynx, eine Enge gebildet.

Das Internationale Phonetische Alphabet kennt zwei pharyngale Konsonanten. Sie kommen im Deutschen nicht vor und sind typisch für die arabische Sprache.

Die Zunge wird zurückgezogen und die Halsmuskeln angespannt. Der stimmlose Pharyngal [ħ] klingt wie ein gepresstes H; der stimmhafte Pharyngal [ʕ] (Ayin) klingt fast wie ein O.

Artikulationsorte