Pittyvaich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pittyvaich
Land Schottland
Region Speyside
Geographische Lage 57° 26′ 9,5″ N, 3° 7′ 53,9″ W57.435969-3.131641Koordinaten: 57° 26′ 9,5″ N, 3° 7′ 53,9″ W
Typ Malt
Status 1993 geschlossen, 2002 abgerissen
Eigentümer
Gegründet 1975
Wasserquelle Bailliemore Springs[1]
Washstill(s) 2
Spiritstill(s) 2

Pittyvaich, war eine Whiskybrennerei in Dufftown, Banffshire, Moray, Schottland. Der erzeugte Brand war somit der Whiskyregion Speyside zuzuordnen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Brennerei wurde 1974 von Arthur Bell & Sons gegründet. 1975 nahm die Brennerei den Betrieb auf. Sie war konzipiert als Schwesterbetrieb der Dufftown-Brennerei und sollte Malt Whisky zur Herstellung von Blends produzieren. Zum Brennen wurden Pot Stills verwendet, wobei jeweils zwei Grob- (Wash Stills) und Feinbrandblasen (Spirit Stills) zur Verfügung standen. Im Jahre 1993 wurde der Betrieb jedoch wieder geschlossen. In den folgenden Jahren fanden noch Versuche zur Herstellung von Gordon’s Gin statt. Im Jahre 2002 wurden die Gebäude abgerissen.[2][1]

Abfüllungen[Bearbeiten]

Die erste halboffizielle Abfüllung eines Single Malt Whiskys von Pittyvaich wurde 1991 im Rahmen der Flora-and-Fauna-Reihe verausgabt. Zuvor waren schon mehrere Abfüllungen unabhängiger Abfüller darunter Signatory und Cadenhead’s auf den Markt gebracht worden.[2]

Weiterführende Informationen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag zur Pittyvaich-Brennerei bei whiskiesofscotland.com
  2. a b Eintrag zur Pittyvaich-Brennerei bei maltmadness.com