Polos-Maler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sirenen auf einer Lekane des Polos-Malers, um 600–575 v. Chr., Paris, Louvre CA 3059

Der Polos-Maler war ein Vasenmaler des attisch-schwarzfigurigen Stils. Seine Werke werden in die Zeit um 575 bis 565 v. Chr. datiert.

Der Polos-Maler gilt als Maler mit ausgeprägter Handschrift, die sich jedoch nicht über das künstlerische Mittelmaß erhebt. Er erinnerte stilistisch an die früher anzusetzende, an der korinthischen Vasenmalerei orientierten, Ragusa-Gruppe. Er war besonders produktiv. Ein Großteil seiner Vasen verzierte er mit „entarteten Tierfriesen“ (John Boardman). Seinen Notnamen erhielt er von den in Kreuzschraffur ausgeführten Polos-Kronen, mit denen er die von ihm gemalten Frauen, Tieren und Sirenen verzierte. Heute sind ihm über 100 Vasen und Fragmente zugewiesen. Seine Werke waren in der griechischen Welt, vor allem offenbar bei anspruchsloseren Käufern, weit verbreitet: von Athen und Attika über Unteritalien, Spanien, die Kyrenaika, Ägypten bis nach Kleinasien. Er verzierte alle damals gängigen Gefäßformen, bevorzugte aber Teller und Lekaniden.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Paris, Louvre
CA 3059 Lekane
Cp 10501 Fragment einer Bauchamphora [1]
  • Reading, Ure Museum
14.9.82 Fragment einer bemalten Terrakotte [2]
14.9.83 Fragment einer Lekanis [3]
  • San Francisco, Fine Arts Museums
1925.364 Skyphos[4]

Literatur[Bearbeiten]

  • John D. Beazley: Attic Black-figure Vase-painters. Oxford 1956, S. 43-49. 708.
  • A. Arribas; G. Trías: Un vaso del Pintor del Polos de Ampurias, in: Archivo español de arqueología 34, 1961, S. 168–177.
  • John D. Beazley: Paralipomena. Additions to Attic black-figure vase-painters and to Attic red-figure vase-painters, Oxford 1971, S. 20–22.
  • Maria Grazia Costagli Marzi: Il cratere del Pittore del Polos nel Museo Archeologico di Firenze, in: Archaeologica. Scritti in onore di Aldo Neppi Modona, Florenz 1975, S. 173–181.
  • John Boardman: Schwarzfigurige Vasen aus Athen. Ein Handbuch, von Zabern, Mainz 1977 (Kulturgeschichte der Antiken Welt, Band 1) ISBN 3-8053-0233-9, S. 22.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Polos-Maler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien