Polster-Phlox

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Polster-Phlox
Polster-Phlox (Phlox subulata)

Polster-Phlox (Phlox subulata)

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae)
Gattung: Flammenblumen (Phlox)
Art: Polster-Phlox
Wissenschaftlicher Name
Phlox subulata
L.

Der Polster-Phlox (Phlox subulata), auch Teppich-Phlox genannt, gehört zur Familie der Sperrkrautgewächse (Polemoniaceae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Polster-Phlox ist eine krautige Pflanze und bildet dichte Polster aus stehenden Einzeltrieben. Die Wuchshöhen können 10 bis 15 Zentimetern erreichen. Er besitzt schlanke Blätter. Mittlerweile gibt es viele Zuchtformen, so dass die Blütenfarbe von weiß, über rosa, bis zu rot oder blau reicht. Er blüht von April bis Mai.

Vorkommen[Bearbeiten]

Der Polster-Phlox ist in den nordöstlichen Bundesstaaten der USA beheimatet. In Mitteleuropa wird er als frostharte Staude in Gärten und Parks kultiviert. Der Polsterphlox ist anspruchslos und wächst auf sandigen Böden. Er bevorzugt sonnige Stellen.

Quellen[Bearbeiten]

  • Jelitto/Schacht/Simon: Die Freilandschmuckstauden, S. 719, Verlag Eugen Ulmer & Co., 5. Auflage 2002, ISBN 3-8001-3265-6

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Polster-Phlox – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien