Ponte dell’Abbadia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

42.4311.631666666667Koordinaten: 42° 25′ 48″ N, 11° 37′ 54″ O

f1

Ponte dell’Abbadia
Ponte dell’Abbadia
Der Ponte dell’Abbadia mit Castello dell’Abbadia
Überführt

Straße Vulci-Tarquinia

Querung von

Fiora

Ort Latium (Italien)
Konstruktion Bogenbrücke mit Keilsteingewölbe
Anzahl der Öffnungen 1
Bauzeit Um 90 v. Chr.
Lage
Ponte dell’Abbadia (Italien)
Ponte dell’Abbadia

Die Ponte dell’Abbadia ist eine historische Brücke zwischen den etruskischen Städten Vulci und Tarquinia in der italienischen Region Latium, Provinz Viterbo. Sie wurde um 90 v. Chr. auf den Fundamenten einer etruskischen Vorgängerbrücke erbaut.

Die Brücke führt in 30 Meter Höhe über den Fluss Fiora zur mittelalterlichen Burg Castello dell’Abbadia. Die Burg, ein ehemaliges Zisterzienserkloster, beherbergt heute das archäologische Museum von Vulci, in dem Bodenfunde aus etruskischer Zeit, unter anderem seltene schwarze Bucchero-Tongefäße, ausgestellt werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ponte dell'Abbadia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien