Portakabin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
North Isles Motel in Cunnister, Shetland

Portakabins sind modulare und transportable Gebäude mit einem Stahlrahmen, die den Bauvorschriften eines dauerhaften Gebäudes entsprechen.

Sie werden in einer Fabrik hergestellt und dann per Tieflader an den Aufstellungsort gebracht. Portakabins werden als Büros, Schulen, Krankenhäuser, Verkaufsgebäude, Toiletten und Kantinen eingesetzt.[1] Sie werden schlüsselfertig verkauft oder vermietet. Eigentlich handelt es sich um einen Markennamen der britischen Firma Portakabin, aber umgangssprachlich wird der Name fälschlicherweise auch für ähnliche transportable Gebäude anderer Hersteller wie z. B. Terrapin verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Portakabin: Portable and modular buildings for sale or hire. (Englisch).