Prillimäe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prillimäe
Staat: Estland Estland
Kreis: Raplamaa lipp.svg Rapla
Koordinaten: 59° 11′ N, 24° 48′ O59.17861111111124.796111111111Koordinaten: 59° 11′ N, 24° 48′ O
Fläche: 0,58 km²
 
Einwohner: 375 (2008)
Bevölkerungsdichte: 647 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
Prillimäe (Estland)
Prillimäe
Prillimäe

Prillimäe ist ein Dorf (estnisch alevik) in der Landgemeinde Kohila im Norden Estlands. Es liegt im Kreis Rapla, 22 Kilometer von Rapla entfernt.

Beschreibung und Geschichte[Bearbeiten]

Prillimäe hat 375 Einwohner (Stand 1. Oktober 2008).[1] Die Fläche des Dorfes beträgt 58 Hektar.

Das Dorf erhielt seinen Namen nach dem gleichnamigen Bauernhof (Prillimäe talu). 1937 entstand dort ein estnisches Zentrum für Pelztierzucht. Es wurde vor allem bekannt für die Aufzucht von Silberfüchsen und Blaufüchsen. Mit der sowjetischen Besetzung Estlands wurde der Betrieb enteignet und in eine Sowchose umgewandelt.

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.kohila.ee/et/avaleht/kohila-kuelad.html