Puriel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Puriel (auch Pyriel, Puruel oder Pusiel) ist ein Engel, der nur im apokryphen Testament Abrahams als Erzengel vorkommt, wo er als unbarmherzig und feurig beschrieben wird.[1] Zusammen mit Dokiel ist er einer der beiden Engel, die die Seelen der in den Himmel Gekommenen prüfen.

Der Name Puriel wird entweder als Mischform aus griechisch πῦρ (pyr) = Feuer und hebräisch אל (el) = Gott gedeutet, oder alternativ - bezüglich des ersten Namensteiles - von פרענות (Pur'anut) = Unglück, Katastrophe.

Bekannt wurde er vor allem durch den Film God's Army 3 mit Christopher Walken in der Hauptrolle, wo Puriel – hier alternativ Pyriel geschrieben – als der Engel des Genozids bezeichnet wird, der die Menschen auslöschen wird und so von den abtrünnigen Engeln als deren Messias gesehen wird.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://reluctant-messenger.com/testament_of_abraham.htm