Qixia (Yantai)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Qixia (chinesisch 栖霞市) ist eine kreisfreie Stadt in der ostchinesischen Provinz Shandong, die zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Yantai gehört. Sie hat eine Fläche von 2.016 km² und zählt ca. 660.000 Einwohner (2001).

Das Landgut der Familie Mou (Mou shi zhuangyuan 牟氏庄园) steht seit 1988 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (3-92).

Weblinks[Bearbeiten]

37.305555555556120.82916666667Koordinaten: 37° 18′ N, 120° 50′ O