Río Toro (Costa Rica)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Toro
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Costa Rica
Flusssystem Río San Juan
Abfluss über Río Sarapiquí → Río San Juan → Karibisches MeerVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehlt
Mündung in den Río Sarapiquí10.66501-84.00634Koordinaten: 10° 39′ 54″ N, 84° 0′ 23″ W
10° 39′ 54″ N, 84° 0′ 23″ W10.66501-84.00634
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Río Toro ist ein Fluss in Costa Rica.

Er wird touristisch für Rafting-Touren genutzt. Es existieren zwei Wasserkraftwerke am Fluss. Der Mittellauf mit seinen Zedrelen der Art Cedrela tonduzii (vgl. Cedrela odorata) und Eichen steht unter Naturschutz.