Raúl Alarcón

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raúl Alarcón bei Paris-Roubaix 2008

Raúl Alarcón García (* 25. März 1986) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Leben[Bearbeiten]

Raúl Alarcón wurde 2004 Zweiter im Straßenrennen der Junioren bei der spanischen Straßenradmeisterschaft in Don Benito. Zwei Jahre später konnte er zwei Etappen bei der Vuelta a Cantabria für sich entscheiden. Von 2007 bis 2008 war Alarcón Profi bei dem spanischen ProTour-Team Saunier Duval-Prodir. Zu Beginn seiner ersten Saison dort belegte er den zweiten Platz in der Bergwertung bei der Valencia-Rundfahrt.

Erfolge[Bearbeiten]

2011
2013

Teams[Bearbeiten]