Rabbit (Algorithmus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Rabbit ist eine Stromchiffre, die einen Schlüssel mit einer Länge von 128 Bit und einen 64 Bit Initialisierungsvektor verwendet.

Der Algorithmus wurde von Martin Boesgaard, Mette Vesterager, Thomas Christensen und Erik Zenner bei der Firma Cryptico entwickelt.

Im Mai 2005 wurde Rabbit als Kandidat für das eSTREAM Projekt eingereicht und hat die Phase 2 (Algorithmen, die weiter untersucht werden) erreicht.

Für nicht-kommerzielle Anwendungen ist der Rabbit-Algorithmus frei verfügbar.

Weblinks[Bearbeiten]