Radio Studio 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

105,8 Radio Studio 1 ist ein französischer privater Hörfunksender, der in Frankreich und Deutschland sendet.

Über die Frequenz 105,8 MHz wird eine Teilversorgung in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland und den Regionen Elsass und Lothringen sichergestellt. Neben der starken UKW-Frequenz 105,8 MHz wird über zahlreiche Kabelfrequenzen eine zusätzliche Versorgung gewährleistet. Das Programm besteht vor allem aus Musik (Format: Soft AC, Claim: "Mehr ClassicHits für Rheinland-Pfalz, Saarland, Elsass und Lothringen") und zu 20 Prozent aus Wortanteilen. Da 105,8 Radio Studio 1 ein Publikum in zwei Ländern erreicht, gibt es deutsche und französische Sendungen.

Das Funkhaus befindet sich im französischen Bitche (deutsch Bitsch), die deutsche Produktion und das Marketing werden von der Agentur inMEDIA Sound & Vision in Kaiserslautern realisiert. Redaktioneller Schwerpunkt liegt in Servicethemen mit informativem Mehrwert, da 105,8 Radio Studio 1 im Kern vor allem ein Publikum zwischen 25 und 55 Jahren erreicht. Seit Anfang 2007 sind neue Programminhalte wie der ClassicHits des Tages, die Sat.1-Comedy Genial daneben und der 105,8 Radio Studio 1 Service hinzugekommen. Vermarktet wird das deutsche Programm von Markus Appelmann (unter anderem RPR1).

Es gibt einen steigenden Wechsel der Moderatoren. Im Dezember 2007 gab es eine neue Rubrik "Die Weihnachts-ClassicHits" mit Daniel Grünenwald (früher Radio Regenbogen, jetzt Antenne Pfalz). Seit Oktober 2007 arbeitet Fabio Broschat (ehemals Rockland Radio, Radio 21, jetzt more than digital) auch noch für kommerzielle Projekt one o five. Daniel Riedel (ehemals Rockland Radio, jetzt Auszeit - Das Journal) ist auch nicht mehr on air. Bekannteste Ex-Moderatoren sind Michael Daub, Christian Semmet (beide Radio Pirmasens) und Markus Appelmann (Sat.1, RPR1.) und Mike Doetzkies (ehemals Programm Manager bei Rockland Radio und Morningshow-Producer bei RPR1., heute Radio Regenbogen).

Die Reichweite des Senders konnte Ende 2007 zwar noch einmal gesteigert werden, doch an seine Beliebtheit Anfang der 1990er-Jahre konnte 105,8 Radio Studio 1 nicht mehr anknüpfen. Galt der Sender damals noch als Sprungbrett, so hat dieser in der deutsch-französischen Medienlandschaft mittlerweile kein Stellenwert mehr. Im Dezember 2007 war der Sender aufgrund geschäftlicher Differenzen zeitweise überhaupt nicht on air.

Weblinks[Bearbeiten]