Radio Zet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radio Zet ist ein von Andrzej Woyciechowski in Warschau gegründeter polnischer privater Radiosender. Er ging am 28. September 1990 erstmals auf Sendung.

Radio Zet gehört zur Mediengruppe Eurozet. Der anfängliche Name dieser kommerziellen Radiostation war Radio Gazeta (deutsch: „Radiozeitung“), bevor sie in Radio Zet umbenannt wurde. Der heutige Chefredakteur ist Rafał Olejniczak.[1]

Programm[Bearbeiten]

Uważam ZET ist die Nachmittagssendung bei Radio Zet. Ihr Slogan ist "Journalismus mit einem Augenzwinkern", und sie wird Montags bis Freitags von 15:00 - 18:00 Uhr von Damian Michałowski und Michał Korościel moderiert.

7 Dzień Tygodnia (dt.: "7 Tage die Woche") wird jeden Sonntagmorgen ab 09:00 Uhr von Monika Olejnik moderiert. Sie spricht wöchentlich mit neuen Gästen der größten politischen Parteien über die Ereignisse der Woche.

Dzień Dobry Bardzo ist die werktägliche Morgensendung, die von 05:30 bis 09:00 läuft. Geleitet wird die Sendung vom Moderatorentrio Marzena, Marcin und Marek.

Dzień Dobry Weekend heißt die Wochenendausgabe von Dzień Dobry Bardzo. Moderiert von Tomasz Kasprzyk und Piotr Sworakowski läuft sie jeden Sonntag ab 06:00 Uhr.

Doktor Zet beschreibt die Gesundheitssendung mit dem Arzt Wojtek Jagielski, die jeden Samstag und Sonntag ab 17:20 Uhr zu hören ist.

Gość Radia ZET (dt.: Gast im Radio Zet) ist ein tägliches Intweview von der Moderatorin Monika Olejnik mit einem Politiker, welches täglich in Dzień Dobry Bardzo um 08:02 Uhr ausgestrahlt wird. Laut Aussage des Senders sind diese Interviews am einflussreichsten in Polen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ludzie Radia. Radio Zet, abgerufen am 16. Juli 2012 (polnisch, s. Namenslisten unten auf der Seite).