Rafael David Saban

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rafael David Saban (* 1890 in Istanbul; † 14. Juli 1960 ebenda) war von 1940 bis 1960 der Großrabbiner (Chacham Baschi) der Türkei.

Saban war der erste Großrabbiner nach Gründung der Republik Türkei. Er wurde am 25. Januar 1953 mit 54 von 62 Stimmen zum Großrabbiner gewählt und am 2. März 1953 feierlich in das Amt eingeführt. Von 1940 bis 1953 übte er das Amt vertretungsweise aus.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jewish Museum of Turkey