Richard Hidalgo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Hidalgo
DSC 1777 Richard Hidalgo.jpg
Outfielder
Geboren am: 28. Juni 1975
Caracas VenezuelaVenezuela Venezuela
Schlägt: Rechts Wirft: Rechts 
Debüt in der Major League Baseball
1. September 1997 bei den Houston Astros
Letzter MLB-Einsatz
4. August 2005 bei den Texas Rangers
Batting Average     ,269
Home Runs     171
Runs batted in     560
Teams

Richard José Hidalgo (* 28. Juni 1975 in Caracas) ist ein venezolanischer ehemaliger Baseballspieler.

1998 kam er als Rookie in die MLB (Major League Baseball), wo er bis 2000 für die Houston Astros spielte.

2001 bis 2002 spielte Hidalgo bei den Philadelphia Phillies. Dort bekam er zweimal in Folge die Auszeichnung Gold Glove (Bester Feldspieler der Liga an seiner Position) verliehen. 2004 spielte er bei den New York Mets. Die letzte Station seiner Karriere in der MLB waren die Texas Rangers, wo er 2005 spielte. Für 2006 hatte er einen für die Minor Leagues gültigen Vertrag bei den Baltimore Orioles unterschrieben. Die Orioles kamen jedoch noch vor Beginn der Saison seinem Wunsch nach Vertragsauflösung nach.[1] Im Januar 2007 nahmen die Astros Hidalgo erneut unter Vertrag, diesmal für die Minor Leagues. Da er im Spring Training keine überzeugenden Leistungen zeigte und nicht bereit war, sich zu einem Minor League Team schicken zu lassen, lösten die Astros den Vertrag Ende 2007 wieder auf.[2] Im April 2007 gab er das Ende seiner Profikarriere bekannt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Orioles release Hidalgo, who may go to Japan - MLB - ESPN. In: sports.espn.go.com. Abgerufen am 31. Oktober 2010.
  2. Released Hidalgo 'didn't measure up' for Astros. In: chron.com. Abgerufen am 31. Oktober 2010.
  3. Ducks Enter Spring Training. In: liducks.com. Abgerufen am 31. Oktober 2010.

Weblinks[Bearbeiten]