Robert Lee Satcher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Lee Satcher
Robert Lee Satcher
Land (Organisation): USA (NASA)
Datum der Auswahl: 6. Mai 2004
(19. NASA-Gruppe)
Anzahl der Raumflüge: 1
Start erster Raumflug: 16. November 2009
Landung letzter Raumflug: 27. November 2009
Gesamtdauer: 10d 19h 16min
EVA-Einsätze: 2
EVA-Gesamtdauer: 12 h, 19 min
Ausgeschieden: 9. September 2011
Raumflüge

Robert Lee „Bobby“ Satcher, Jr. (* 22. September 1965 in Hampton, Bundesstaat Virginia, USA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut.

Astronautentätigkeit[Bearbeiten]

Im Mai 2004 wurde Satcher als Missionsspezialist mit der 19. NASA-Gruppe zum Astronautenanwärter ausgewählt. Im Februar 2006 schloss er sein Astronautentraining ab. Er verließ die NASA im September 2011.[1]

STS-129[Bearbeiten]

Satcher wurde im September 2008 für die Space-Shuttle-Mission STS-129 nominiert. [2] Er startete am 16. November 2009 mit der Raumfähre Atlantis zur Internationalen Raumstation (ISS). Am 19. November führte er zusammen mit Michael Foreman einen Weltraumausstieg durch. Unter anderem installierten sie eine Reserve-Antenne, verlegten Kabel und schmierten bewegliche Teile.[3] Am 23. November 2009 unternahm er zusammen mit Randy Bresnik einen weiteren Weltraumausstieg.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Robert Satcher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NASA Release J11-023: Astronauts Robert Satcher and Charles Hobaugh Leave NASA. NASA, 26. September 2011, abgerufen am 28. September 2011 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatNASA Assigns Crew For Space Shuttle Discovery's STS-129 Mission. NASA, 30. September 2008, abgerufen am 15. September 2009 (englisch).
  3. Chris Bergin: STS-129 completes EVA-1 – TPS cleared from Focused Inspection. nasaspaceflight.com, 19. November 2009, abgerufen am 20. November 2009 (englisch).