Sanibal Orahovac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanibal Orahovac
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Dezember 1978
Geburtsort TitogradSFR Jugoslawien
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997–2001
2001–2004
2004–2005
2005–2006
2006–2007
2007–2008
2008–2009
2009–2010
2010–2011
FK Budućnost Podgorica
FK Roter Stern Belgrad
Vitória Guimarães
FC Penafiel
Karlsruher SC
FC Erzgebirge Aue
SV Wehen Wiesbaden
FSV Frankfurt
FK Budućnost Podgorica


6 0(0)
18 0(1)
17 0(0)
15 0(5)
23 0(6)
13 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Mai 2010

Sanibal Orahovac [ˈsanibal ˈɔraxɔʋats] (* 12. Dezember 1978 in Titograd, serb.: Санибал Ораховац) ist ein montenegrinischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Orahovac begann seine Karriere bei den montenegrinischen Vereinen FK Mladost Podgorica und FK Budućnost Podgorica. Von 2001 bis 2004 spielte er beim FK Roter Stern Belgrad und wurde in der Zeit zweimal Pokalsieger und einmal Meister. Von 2004 bis 2006 spielte er bei den portugiesischen Vereinen Vitória Guimarães und FC Penafiel, kam dort aber nur selten zum Einsatz.

Zur Saison 2006/07 wechselte er zum Karlsruher SC. Mit dem Karlsruher SC schaffte er den Aufstieg in die 1. Bundesliga. In der Winterpause der Saison 2007/08 verließ er den Karlsruher SC und wechselte zum FC Erzgebirge Aue. In der Saison 2008/09 spielte er für den Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden, der nach dieser Spielzeit aber in die 3. Liga abstieg. Von Mitte Oktober 2009 bis Juni 2011 spielte er für den FSV Frankfurt, danach wechselte er zurück zum montenegrinischen Hauptstadtclub FK Budućnost Podgorica.

Weblinks[Bearbeiten]