Santa Maria della Catena (Palermo)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portikus
Seitenansicht

Santa Maria della Catena ist ein Kirchengebäude in Palermo. Es liegt an der Via della Cala südlich des Hafenbeckens.

Das Bauwerk entstand zwischen 1500 und 1540 und ist ein Beispiel für den Baustil der katalanischen Spätgotik. Eine Vorhalle mit drei Arkaden führt in einen dreischiffigen Innenraum mit hohen Säulen, der im 18. Jahrhundert im Stil des Barock umgestaltet wurde. Diese Stuckarbeiten wurden inzwischen jedoch entfernt, um den ursprünglichen Zustand des Bauwerks wieder zur Geltung zu bringen.

Der Name Santa Maria della Catena (Heilige Maria der Kette) geht darauf zurück, dass der Hafen früher jeden Abend von der Kirche aus mit einer Kette abgesperrt wurde. Heute finden in der Kirche häufig Konzerte statt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Santa Maria della Catena (Palermo) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

38.11930555555613.369605555556Koordinaten: 38° 7′ 10″ N, 13° 22′ 11″ O