Sarugaku (Chiyoda)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sarugaku (jap. 猿楽町, -chō) ist ein Ortsteil im Tōkyōter Stadtbezirk Chiyoda.

Am 1. Januar 2009 betrug die Bevölkerungszahl nach dem Melderegister Chiyodas 663 Einwohner.[1]

Ein Gebiet mit dem Namen Sarugaku gibt es auch im Stadtbezirk Shibuya, siehe Sarugaku (Shibuya).

Allgemeines[Bearbeiten]

Sarugaku liegt im Norden des Stadtbezirkes Chiyoda. Im Norden und Osten grenzt Sarugaku an Kanda-Surugadai, im Süden an Kanda-Ogawamachi und im Westen an Misaki, Nishikanda und Kanda-Jimbō. Die westliche Grenze bildet die Kinka-Straße (錦華通り, Kinka-dōri).

Sarugaku ist ein Geschäftsviertel. Außer Bürogebäuden und Geschäften befinden sich auch Universitäts- und Oberschuleinrichtungen in Sarugaku.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chiyoda: 町丁別世帯数および人口(住民基本台帳):平成21年1月1日現在

35.7002139.7586Koordinaten: 35° 42′ N, 139° 46′ O