Sebastopolis (Pontus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sebastopolis (Σεβαστούπολις, auch Herakleopolis) war eine antike Stadt in Pontos, heute der Ort Sulusaray, 68 km von Tokat und 30 km von Artova entfernt am Fluss Çekerek gelegen.

Der älteste bekannte Name der Stadt war Karana. Sie gehörte zum Herrschaftsgebiet des Galaters Ateporix.

In byzantinischer Zeit gehörte die Stadt zu Armenia Secunda. Als Bischöfe sind belegt:

  • Meletius
  • Cecropius
  • Gregorius
  • Photius

Literatur[Bearbeiten]

  • Michel Amandry; Bernard Rémy: Les monnaies de l'atelier de Sebastopolis du Pont. Istanbul 1998. ISBN 2-906053-49-X
  • Alice Mouton: Sulusaray/Sebastopolis du Pont (Province de Tokat): La Karahna des texts hittites?. In: Anatolia Antiqua 19, 2011, S. 101-111
  • David Raoul Wilson: Sebastopolis Herakleopolis (Sulusaray) Pontus, Turkey. In: Richard Stillwell u. a. (Hrsg.): The Princeton Encyclopedia of Classical Sites. Princeton University Press, Princeton, N.J. 1976, ISBN 0-691-03542-3.

Weblinks[Bearbeiten]