Sheepshanks (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sheepshanks
Lunar crater Sheepshanks.png
Lage von Sheepshanks
Sheepshanks (Mond Nordpolregion)
Sheepshanks
Position 59,25° N, 17,02° OMoon59.2517.02Koordinaten: 59° 15′ 0″ N, 17° 1′ 12″ O
Durchmesser 24 km
Tiefe 3850 m[1]
Kartenblatt 13 (PDF)
Benannt nach Anne Sheepshanks (1789-1876)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

23.67

Sheepshanks ist ein relativ kleiner Einschlagkrater am nordöstlichen Rand der Mondvorderseite, am Nordrand des Mare Frigoris, südlich des Kraters C. Mayer. Der Kraterrand ist kaum erodiert. Das Innere weist keinen Zentralberg auf. Südlich von Sheepshanks verläuft die Mondrille Rima Sheepshanks in Richtung auf die Wallebene von Gärtner.

Liste der Nebenkrater von Sheepshanks
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 60° N, 18,93° OMoon6018.93 7 km [1]
B 60,31° N, 21,06° OMoon60.3121.06 5 km [2]
C 57,03° N, 18,08° OMoon57.0318.08 10 km [3]

Der Krater wurde 1935 von der IAU nach der Mäzenin Anne Sheepshanks, Schwester des britischen Astronomen Richard Sheepshanks, offiziell benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. John E. Westfall: Atlas of the Lunar Terminator. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 2000, ISBN 0-521-59002-7.