Spachtelmasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Spachtelmasse nach dem Aufbringen auf eine Wand.

Spachtelmasse, kurz auch Spachtel, ist eine breiartige Substanz, die für oberflächliche Ausbesserungsarbeiten mit einem Spachtel aufgetragen und nach der Aushärtung glatt geschliffen wird. Sie findet Verwendung im Modellbau, im Karosseriebau, beim Trockenbau und im Stuckateurwesen.

Merkmale[Bearbeiten]

Um einem eventuellen Schwund beim Trocknen bzw. Abbinden entgegenzuwirken, wird die Spachtelmasse meist großzügig aufgetragen und später z. B. mit Schleifpapier abgeschliffen. Diese nachträgliche Bearbeitung ist beispielsweise bei den ähnlichen Materialien Putz oder Mörtel nicht erforderlich.

Gebräuchlich sind Spachtelmassen, die pulverförmig erhältlich sind und mit Wasser zur eigentlichen Masse angerührt werden (z. B. Gips). Holzkitt und Holzpaste sind spezielle Spachtelmassen für Holz.

Komponentenspachtel[Bearbeiten]

Aber auch fertig angerührte Spachtelmassen sind erhältlich, die teilweise zur Trocknung mit einem Initiator versehen werden müssen. Diese werden Komponentenspachtel genannt, meistens "2-Komponentenspachtel", weil sie aus mehreren Komponenten zusammengesetzt sind.

Diese Art von Spachtelmasse kann durch Hinzufügen einer oder mehrerer Komponenten z.B. zu einer Glasfiberreparatur oder als Ausgleichsmasse zur schlüssigen Verbindung von Schieferplatten bei Billardtischen benutzt werden.

Weit verbreitet sind z.B. Autospachtel, auch als Polyesterspachtel bekannt, auf Polyesterbasis, und Spachtel basierend auf Epoxidharz. Beide können durch Glasfasern und andere Zuschläge angereichert sein.