Speed Garage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Speed Garage ist eine Musikrichtung, die in England um 1997–98 entstand. Mit dem Begriff wird eine schnelle Spielform des Garage House (ca. 130 bis 140 bpm, im Gegensatz dazu hat der „normale“ Garage House nur 115 bis 125 bpm) bezeichnet, der jedoch mit Elementen aus dem Drum and Bass gespickt ist, vor allem mit den typischen Subbässen, die für dieses Genre charakteristisch sind.

Speed Garage wurde im England von einer sehr schicken Szene konsumiert. Wie die Legende es möchte, wurde dieser Musikstil zuerst an sonntäglichen Veranstaltungen gespielt, wo viele Kinder wohlhabender Familien nach dem obligatorischen Mittagsdinner zusammenkamen. Diese Veranstaltungen fanden somit meist nachmittags (statt nachts) statt, und das am meisten konsumierte Getränk war Champagner - so zumindest das Klischee. Die Modewelle ebbte jedoch schnell wieder ab, bis um die Jahrtausendwende der Stil zum 2 Step mutierte.

Stiltypische Tracks[Bearbeiten]

  • 187 Lockdown - Gunman
  • Double 99 - Ripgroove
  • Buzzy Bus - Jump