UK Garage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

UK Garage (UKG), nicht zu verwechseln mit US Garage, ist ein Oberbegriff für die britische Version des Garage House, die unter anderem Speed Garage, 2 Step, 4x4, Dubstep, Bassline House und Grime umfasst.

Die Szene ist sowohl von Eigenproduktionen als auch von Remixen bekannter Lieder geprägt. Remixer greifen häufig auf Melodien und Accapellas des RnB- und House-Genres zu. Immer häufiger finden auch Samples aus Soulklassikern der 60er und 70er in 2 Step - und 4x4-Mixen Verwendung.

Seinen kommerziellen Höhepunkt hatte das UK Garage-Genre um die Jahrtausendwende. Mittlerweile hat sich die Musik nach weitläufiger Meinung jedoch überholt. Kritiker führen einen stereotypen Beat, insbesondere des 2 Step- und 4x4-Subgenres als Argument gegen das Genre ins Feld. Dem kommerziellen Erfolg des House-Genres in urbanen Gegenden hat der gleichbleibende Beat jedoch keinen Schaden getan.

Die wenigsten UK Garage-Titel haben heute kommerziellen Erfolg. Einige der einst populären Interpreten wie Artful Dodger und Daniel Bedingfield konnten sich mit Ihrem Garage-Engagement jedoch einen Namen machen und produzierten im Mainstream-Bereich für Craig David, Madonna und Britney Spears.

Fans des Breakbeat-Tempos kommen in Deutschland noch in einigen wenigen Großstädten musikalisch auf ihre Kosten. In München zählen die Sweet-Veranstaltung einer Gruppe namens Exquisit Promotions zu den seltenen Gelegenheiten, UK Garage in der Öffentlichkeit zu hören.

Vertreter der UK Garage-Szene waren z.B. MJ Cole, So Solid Crew, The Streets, DJ Luck und DJ Density. Einige dieser Künstler sind heute noch aktiv, UK Garage wird heute jedoch überwiegend von Hobbyproduzenten aus England und Osteuropa produziert. Namhafte Vertreter sind Duncan Powell, Dezz Jones, DJ Solution, MRP, Delinquent, Will Philips, One Dark Martian oder Mask. Einige der aktiven Produzenten sind früher unter anderem Namen in Erscheinung getreten. So zählte Wookie seit den späten 90er Jahren zu den einflussreichsten Künstlern des Genres, bevor er sich nach einer mehrjährigen Schöpfungspause unter dem Namen Mask mit 4x4-Remixen erneut einen großen Fankreis aufbauen konnte.