Spion & Spion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spy vs. Spy Logotipe.png

Spion und Spion (im amerikanischen Spy vs. Spy) ist eine Serie von Comicstrips, die seit 1961 im MAD-Magazin erscheinen. Erfunden wurde sie von dem kubanisch-amerikanischen Zeichner Antonio Prohias, der sie auch bis 1990 zeichnete. Inzwischen stammen die Strips aus der Feder von Peter Kuper, aber in Morsecode steht noch in jedem Comic BY PROHIAS (-••• -•-- •--• •-• --- •••• •• •- •••) bzw. in den deutschen Ausgaben VON PROHIAS.

Die dialogfreien Kurzgeschichten handeln von zwei Spionen, einem weißen und einem schwarzen Spion, die versuchen, die geheimen Informationen des anderen zu stehlen. Dafür fügen sie einander im Stile von Tom und Jerry Schaden zu. Der typische Verlauf besteht darin, dass ein Spion einen Plan hat, dem anderen zu schaden. Mal gelingt der Plan und mal hat der andere Spion diesen schon durchschaut und durchkreuzt ihn. In beiden Fällen stirbt einer der Spione oder wird zumindest verletzt.

In einigen seltenen Comicstrips erscheint zusätzlich noch eine graue Spionin (die „Frau in grau“), die im Falle ihres Auftretens beide Spione bezwingt.

Von Spion und Spion erschienen neben den Comics noch ein Brettspiel und mehrere Computerspiele, wie z. B. Spy vs Spy. In animierter Form treten sie auch in der animierten Version von Mad auf oder sie traten bei MadTV in Erscheinung. 2004 ließ sich Pepsi die beiden Figuren für einen Werbespot für Mountain Dew in den USA lizenzieren.