Stabschef

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Stabschef oder Chef des Stabes ist der Leiter eines Stabs in meist militärischen, aber auch zivilen hierarchischen Organisationen. Im Militär besteht der Stab aus Stabsabteilungen und erforderlichenfalls weiteren Spezialisten, die dem Kommandeur eines Verbandes oder einer Kommandobehörde beim Erfüllen seiner Führungsaufgaben zur Seite stehen. Der militärische Chef des Stabes ist ein (General-)Stabsoffizier, in höheren Stäben ein General. In der deutschen Wehrmacht wurden der Stabschef eines Truppenverbands, der Erste Generalstabsoffizier, als "Ia" bezeichnet.

Zivile Stabschefs[Bearbeiten]

siehe auch: Kabinettschef

Chef des Stabes beim Militär[Bearbeiten]

In Stäben von Großverbänden und Kommandobehörden ist der Chef des Stabes für die Leitung und Koordination der Stabsarbeit verantwortlich. Er ist in nationalen Stäben in der Regel der Disziplinarvorgesetzte der Offiziere eines Stabs.

Beispiele: