Star Screen Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Star Screen Award oder Screen Weekly Award ist ein indischer Filmpreis, der seit 1995 von der Wochenzeitschrift Screen vergeben und bis 2001 von Videocon International Limited unterstützt wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Star Screen Awards unterscheiden sich von anderen Beliebtheitspreisen; die komplette Nominierung für die Endauswahl für die Star Screen Awards erfolgt durch ein Gremium von Fachleuten aus der Filmbranche selbst (ähnlich wie bei den Oscars). Die Kriterien für den Preis sind nicht nur Publikumsbeliebtheit, sondern auch fachliches Können.

Die Awards für Hindi/Marathi-Filme, Fernsehproduktionen und Nicht-Filmmusik werden jährlich bei einer glamourösen Veranstaltung im Januar im Andheri Sports Complex in Mumbai verliehen. Für das regionale Kino in Südindien hat Screen bereits dreimal die „Screen Awards for excellence in South Indian Cinema“ verliehen, die in Tamil, Telugu, Malayalam und Kannada präsentiert werden.

Die Star Screen Awards sind die einzige Preisverleihung in Indien, denen der „Executive Director“ und der „Governor der Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ beiwohnten.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Beliebtheitspreise:

Sonderpreise:

Technische Preise:

Marathi-Filme:

Preise, die nicht mehr verliehen werden:

Weblinks[Bearbeiten]