Stoke Mandeville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stoke Mandeville
Koordinaten 51° 47′ N, 0° 47′ W51.7861-0.79140000000001Koordinaten: 51° 47′ N, 0° 47′ W
Stoke Mandeville (England)
Stoke Mandeville
Stoke Mandeville
Bevölkerung 6009 (Stand: 2001)
Verwaltung
Post town AYLESBURY
Postleitzahlen­abschnitt HP22
Vorwahl 01296
Landesteil England
Region South East England
Shire county Buckinghamshire
Britisches Parlament Aylesbury

Stoke Mandeville ist ein Ort mit rund 6.000 Einwohnern in Buckinghamshire, England.

Der Ort wurde als Stoches um 1086 zum ersten Mal erwähnt. Als der Ort um 1284 in den Besitz einer normannischen Adelsfamilie de Mandeville kam, wurde der Zusatz Mandeville hinzugefügt.

In Stoke Mandeville fanden 1948 die ersten Rollstuhl- und Amputierten-Weltmeisterschaften statt. Insgesamt fanden achtmal diese Weltmeisterschaften in dem Ort statt, die später zur Vorlage der Paralympics wurden.

Das Maskottchen Mandeville für die Sommer-Paralympics 2012 in London wurde nach dem Ort benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stoke Mandeville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien