Strathgordon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strathgordon
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Tasmania.svg Tasmanien
Koordinaten: 42° 46′ S, 146° 3′ O-42.766146.051322Koordinaten: 42° 46′ S, 146° 3′ O
Höhe: 322 m [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 7139
LGA: Derwent Valley Municipality
Strathgordon (Tasmanien)
Strathgordon
Strathgordon

Strathgordon ist eine Kleinstadt im Südwesten des australischen Bundesstaates Tasmanien. Sie liegt zwischen den beiden großen Stauseen des tasmanischen Südwestens, dem Lake Gordon im Norden und dem Lake Pedder im Süden.

Es führt aus Richtung Osten (Hobart) nur eine Stichstraße zu dieser Siedlung, die Gordon River Road (B61). Westlich von Strathgordon bietet diese Straße Zugang zum Gordon-Staudamm und zum Serpentine-Staudamm. Die nächste Tankstelle von dort aus liegt 57 km weiter östlich in Maydena. Damit gilt die Kleinstadt auch für tasmanische Verhältnisse als abgelegen.

Strathgordon diente als Siedlung zum Bau der Staudämme am Gordon River und Serpentine River, der von Hydro Tasmania in den 1970er-Jahren ausgeführt wurde.

Heute dient die Kleinstadt als Ausgangspunkt für Besucher des Southwest-Nationalparks.

Literatur[Bearbeiten]

  • Sarah Rackham (Herausgeber: Joan Woodberry): Hydro construction villages. Volume three. Poatina, Gowrie Park, Strathgordon. Public Relations Department, Hydro-Electric Commission. Hobart TAS (1983). ISBN 0724610375

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bureau of Meteorology. Abgerufen am 14. November 2007.