Stromstörer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stromstörer (auch Strombrecher) sind in den Rührkessel ragende Bauteile, die verhindern, dass der gesamte Rührinhalt des Kessel – infolge der Trägheit des Mediums – mit dem Rührer mitrotiert. Sie werden beim technischen Mischen von Stoffen verwendet.

Funktion[Bearbeiten]

Stromstörer sind strömungsbrechende Einbauten in Rührkesseln. Sie verhindern das Mitrotieren des durch das zentrische Rührwerk bewegten Fluids im Rührkessel (siehe dazu auch das unten verlinkte Video eines bewehrten und eines unbewehrten Rührbehälters). Sie sind an der Behälterwand oder, bei emaillierten Rührbehältern, durch einen Stutzen am oberen Boden des Apparates installiert.

Sie ermöglichen bei niedrig viskosen Flüssigkeiten erst die Durchmischung. Bei höherviskosen Medien ist der Stromstörer jedoch nicht nützlich, sondern führt zu Strömungsschatten und unvollkommener Durchmischung.

Bauformen[Bearbeiten]

  • In nicht beschichteten Rührwerksapparaten (z. B. solchen aus Edelstahl), werden Stromstörer mit der Behälterwand verschweißt und bestehen im Wesentlichen aus, an die Behälterwand verschweißten oder verschraubten, Flacheisen. Im optimalen Fall werden vier solcher Flacheisen im Winkel von 90° zueinander an die Bewälterwand angebracht. Die Breite eines solchen Stromstörers liegt bei ca. 0,1 bis 0,12 x Behälterdurchmesser.
  • In emaillierten Apparaten gibt es verschiedene Ausführungen von Stromstörern, die im Wesentlichen immer einem profilierten, rohrförmigen Einbauteil entsprechen. Das Profil des Rohres (Querschnitt) ist abhängig von Einbausituation oder herstellerspezifisch:
    • Zylindrischer Stromstörer: Das Rohrprofil entspricht einem Kreis. Diese Bauform wird nur dann verwendet, wenn im Innern des Stromstörers Einbauten enthalten sind, die einen entsprechend großen Bauraum erfordern.
    • Paddelstromstörer: Das Rohrprofil entspricht im Querschnitt einem Oval.
    • C-Stromstörer der Firma Pfaudler Werke: Das Profil des Einbauteils entspricht der Form eines "C", wobei die konkave Seite des C angeströmt wird
    • Delta-Stromstörer der Firma Thaletec (EHW Thale): Das Profil des Einbauteils entspricht einem gleichschenkeligen Dreieck, wobei alternativ die "spitze" oder die "flache" Seite des Stromstörers in Strömungsrichtung ausgerichtet sein kann.

Weblinks[Bearbeiten]