Studiengang Kulturtechnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Universitäre Studiengänge für Kulturtechnik werden an der österreichischen Universität für Bodenkultur Wien (Studienrichtung Kulturtechnik und Wasserwirtschaft), in Deutschland an der Universität Rostock (Studiengang Landeskultur und Umweltschutz) und in der Schweiz an der ETH-Zürich (Master-Studium Umweltingenieurwissenschaften ) angeboten.

Die Kulturtechnik im Sinne dieser Studienrichtungen lässt sich in die Reihe der Umweltwissenschaften einreihen. Die Absolventen der kulturtechnischen Studiengänge bezeichnen sich in der Schweiz und in Deutschland häufig kurz als Kulturingenieure, in Österreich als Kulturtechniker.

Zu den klassischen Betätigungsfeldern der Kulturtechniker gehören beispielsweise:

Weblinks[Bearbeiten]