StyleWriter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

StyleWriter bezeichnet eine Serie von Tintendruckern der Firma Apple für die hauseigenen Macintosh-Computer. Das Druckwerk stammte von Canon, bei späteren Modellen von Hewlett-Packard; fast baugleiche Geräte wurden von diesen Herstellern für IBM-kompatible Computer vertrieben.

Die StyleWriter wurden an der RS-422-Schnittstelle betrieben, über die alle Macintoshs bis einschließlich des platinumgrauen PowerMacintosh G3 verfügten. Die Schnittstellentaktung erfolgte seitens des Druckers, so dass die Daten mit hoher Geschwindigkeit an den Drucker übermittelt werden konnten. Es gab für einige Modelle Adapter, um die Drucker in ein LocalTalk oder Ethernet Netzwerk zu integrieren.

Den Druckern war wegen der hohen Druckgeschwindigkeit, der hohen Druckqualität und dem leisen Betrieb ein großer Erfolg beschieden. Dadurch, dass die Papierzufuhr bei den meisten Geräten von oben erfolgte, waren Probleme bei der Papierzufuhr relativ selten.

Die StyleWriter waren ausnahmslos QuickDraw-Drucker ohne eigenen Hauptprozessor. PostScript-Dateien konnten nur mit Hilfe von Rasterprogrammen ausgegeben werden.

Folgende StyleWriter-Modelle wurden im Laufe der Zeit gebaut:

  • StyleWriter
  • StyleWriter II
  • StyleWriter 1200
  • Color StyleWriter Pro
  • Color StyleWriter 1500
  • Color StyleWriter 2200
  • Color StyleWriter 2400
  • Color StyleWriter 4100
  • Color StyleWriter 4500
  • Color StyleWriter 6500