TÜSİAD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

TÜSİAD, kurz für Türk Sanayicileri ve İşadamları Derneği, ist eine Vereinigung türkischer Industrieller und Geschäftsleute. Sie ist einer der wichtigsten Unternehmerverbände in der Türkei.

Die TÜSİAD wurde 1971 gegründet.

In den letzten Jahren trat der Verband international vor allem durch seine offensive Werbung für einen türkischen Beitritt zur Europäischen Union hervor.

Niederlassungen in Europa[Bearbeiten]

In Deutschland ist die Vereinigung durch ein eigenes Büro in Berlin vertreten. Die Niederlassung in Berlin wird seit 2013 von Alper Ücok geleitet.

Weblinks[Bearbeiten]