Taiwan Power Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte des Unternehmens, Wirtschaftsdaten

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Taiwan Power Company
Rechtsform Yǒuxiàn Gōngsī (GmbH)
Gründung 1. Mai 1946
Sitz Taipeh, Taiwan
Leitung Edward K. M. Chen (Vorsitzender), Han-Shen Lee (Präsident)
Umsatz 437 Mrd. NT$ (9,4 Mrd. €; Stand: 31. Dez. 2008)[1]
Branche Energie
Website www.taipower.com.tw

Die Taiwan Power Company (chinesisch 臺灣電力股份有限公司 / 台湾电力股份有限公司Pinyin Tāiwān Diànlì Gǔfènyǒuxiàngōngsī, auch als Taipower bekannt) ist ein staatliches Energieversorgungsunternehmen, das Taiwan und seine küstennahen Inseln mit Strom versorgt.

Im Jahre 1994 wurde eine Vereinbarung getroffen, die das Monopol aufbrechen soll und unabhängigen Energieproduzenten eine Einspeisung von bis zu zwanzig Prozent des benötigten Stroms in Taiwan ermöglicht.[2]

2008 wurden 200 Mrd. Kilowattstunden produziert und 12 Millionen Kunden bedient.[1]

TaiPower sponsert den Fußballverein Taiwan Power Company FC, der zu den besten des Landes gehört.

Verwaltungsgebäude

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Taiwan Power – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b 2008 Annual Report. Taiwan Power Company, abgerufen am 12. Juni 2010 (PDF, chinesisch/englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatTaiwan, Electric Power. Energy Information Administration (EIA), 19. August 2005, abgerufen am 13. Dezember 2006.