Taranaki Herald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zeitung Taranaki Herald war eine der am längsten kontinuierlich herausgegebenen Zeitschriften Neuseelands.

Der Taranaki Harald wurde von William Collins und Garland William Woon gegründet. Garland William Woon wurde auf Tonga im Jahre 1831 geboren und setzte die Tradition seines Vaters William fort. Der wurde in Truro, Cornwall (England) geboren, und kam als Missionar mit seiner Frau am 10. März 1831 in Tongatapu auf Tonga an. Er führte das Druckwesen auf Tonga und den Fiji-Inseln ein.

Der Taranaki Harald war die erste in der Region Taranaki herausgegebene Zeitung und auch die letzte noch existierende Zeitung der frühen europäischen Siedler. Die erste Ausgabe der Zeitung erschien am 4. August 1852. Im Jahre 1867 übernahm Henry Weston die Zeitung, die er bis 1920 als Alleineigentümer führte. Mehrere Mitglieder der Weston-Familie waren aber ebenfalls mit der Zeitung verbunden. Nach mehreren wirtschaftlich schwierigen Situationen in den frühen Jahren, die immer überstanden wurden, führten wirtschaftliche Probleme in den 1970er und 1980er Jahren letztendlich zur Einstellung des Betriebes im Jahre 1989.

Quellen[Bearbeiten]